Restaurant Riffelhaus

Schmackhafte Schweizer Küche

Auf der Karte stehen die Klassiker: Fondue, Käseschnitte und Rösti. Die Rösti im Restaurant Riffelhaus ist das Leibgericht von vielen Stammgästen. Die Zutaten sind schnell aufgezählt: Kartoffeln, Salz, Pfeffer und, wenn man will, Zwiebeln, in der Deluxe-Version noch Speck dazu, das war’s. Was die eigentliche Kunst ist, ist die Zubereitung auf 2500 m ü. M.


tischdecken

Kochkunst in den Bergen

Damit eine Rösti auf 2500 m ü. M. gelingt, braucht es Fingerspitzengefühl und Erfahrung. Beides hat die Küchenchefin im Riffelhaus.

Essen mit Aussicht für unsere Hotelgäste

Öffnungszeiten im Sommer:
Montag bis Sonntag: 11.30 – 19.00 Uhr
Abendessen für Hotelgäste: 18.30 – 20.30 Uhr
Bei schönen Wetter Samstag/Sonntag mit Voranmeldung: +41 27 966 65 00

Öffnungszeiten im Winter:
Montag bis Sonntag: 8.00 – 20.00 Uhr
Abendessen für Hotelgäste: 18.30 – 20.30 Uhr

Sommer 2017: 16.06.2017 – 17.09.2017



Treffpunkt

Das neue alte Skistübli

Vor Jahrzehnten verpflegten sich in der Skistube die Skilehrer. Dann wurde der Raum jahrelang nur noch als Lager genutzt. Jetzt hat die Skistube im Riffelhaus beim grossen Umbau 2014 eine gemütliche Ausstattung als Bar bekommen. Hier trifft man sich zum Bergsteiger-Apéro.

Diesen Spezialcocktail hat der Gipfelstürmer und britische Arzt Francis Sibson erfunden: «red country wine and Swiss champagne combined in equal proportions». Ein süffiges Gebräu, das offenbar auch noch Kräfte weckt. Sibson gehörte zur Seilschaft der Erstbesteiger, die 1861 den Liskamm bezwang.

Öffnungszeiten:
Sommer 2017: 16.06.2017 – 17.09.2017


wand_1150x618

Wasser vom Riffelberg

Wasser aus der eigenen Quelle

Wer seinen Durst im Riffelhaus löschen will, kann auch Wasser aus der hauseigenen Quelle trinken. Die verfügbare Wassermenge variiert je nach Jahreszeit. Im Februar sind es ca. 15 Liter pro Minute und im Juli/August ca. 150 Liter pro Minute.


quellwasser_neu